Was Sie alles über Bigbags wissen sollten

 

Big Bags

Ein Big Bag (englisch für grosser Sack) ist ein flexibler Schüttgutbehälter. Der Big Bag ist momentan die aktuellste und effizienteste Schüttgutverpackung.

Die international gebräuchliche Kurzbezeichnung lautet FIBC und steht als Abkürzung für Flexible Intermediate Bulk Container (englisch für flexibler Zwischenbehälter für Schüttgüter).

Ein Big Bag fasst bis zu  2000  Liter. Er besteht aus einem stabilen Kunststoffgewebe und kann nach Entleerung und Reinigung je nach Ausführung erneut befüllt werden, ist also wiederverwendbar. Das verwendete Gewebe besteht aus Gründen der Dichtigkeit und des Feuchtigkeitsschutzes zumeist aus gewobenen Polypropylenbändchen , wird zum Teil mit einer inneren Beschichtung versehen oder mittels Folieninliner (Innensack) ausgekleidet. Haupteinsatzbereiche sind chemische Industrie, Landwirtschaft, Bau, Lebensmittelindustrie Metallurgie.

UN Gefahrengut Big Bags

UN Gefahrengut Big Bags sind zertifizierte Big Bags, welche speziell  für die Lagerung und den Transport von UN-Gefahrengut  geeignet sind. Diese Big Bags werden auf Basis von gefährlichen Stoffen für eine bestimmte Verpackungsgruppe getestet und zertifiziert. Nur zertifizierte Big Bags halten was sie versprechen! Ein staubdichter Big Bag oder ein Big Bag mit Innensack (Inliner) ist für den grössten Teil von Gefahrenstoffen Pflicht.

Worauf Sie achten müssen

Für UN Gefahrengut Big Bags ist es wichtig, dass Sie die Zertifizierungsklasse des Gefahrenguts kennen oder die UN Staubidentifikationsnummer haben. Big Bags für den Transport von gefährlichen Stoffen müssen immer UN zertifiziert sein. Bevor Sie Big Bags für den Gefahrenguttransport kaufen, informieren Sie sich beim Händler über die Zertifizierung des Big Bags.

Der Vertrieb und die Produktion von Big Bags setzen eine hohe fachliche Kompetenz und Beratung sowie eine qualitativ einwandfreie, mit effizienten Kontrollmechanismen ausgerüstete Produktionsstätte voraus. Informieren Sie sich deshalb über die Erfahrung des Händlers oder Herstellers.

Warum Big Bags

Die Vorteile von Big-Bag sind, dass es eines der wirtschaftlichsten Arten von Behältern für den Transport ist. Es ist für verschiedene Arten von Produkten geeignet, hat niedrige Kosten und ermöglicht eine optimale Nutzung der Kapazität des Transportmittels. Zudem kann der Big Bag nach Kundenwünschen designet werden.

Was die heutigen Anforderungen an Hersteller von Big Bags sind

Der Vertrieb und die Produktion von Big Bags setzen eine hohe fachliche Kompetenz und Beratung sowie eine qualitativ einwandfreie, mit effizienten Kontrollmechanismen ausgerüstete Produktionsstätte voraus. Somit können weder beim Handling noch beim Transport Ihrer Produkte in Big Bags Probleme entstehen.

Warum wir Erfahrung mit der Herstellung und dem Handel von Big Bags haben

Wir sind ein 70-jähriges, in dritter Generation, familiengeführtes Handelsunternehmen für Sackverpackungen. Seit bald sechzig Jahren bewegen wir uns in anderen Ländern, vorwiegend im asiatischen Raum und kennen Kultur und Begebenheiten unserer Handelspartner. Wir befassen uns seit dieser Zeit ununterbrochen mit der Weiterentwicklung unserer Produkte. Wir verfügen über vertieftes Wissen zu Sackverpackungen (Qualität, Produktion, Materialien, Sozial- und Ökostandards, Logistik) und gefestigte internationale Handelsbeziehungen.

Was unsere Kunden bekommen

Als Kunde kaufen Sie ein Produkt, welchem Sie bedenkenlos vertrauen können. Wir garantieren, dass wir Sie kompetent beraten und Ihnen den Big Bag liefern, welcher für den Transport Ihres Produktes am geeignetsten ist und sämtlichen Standards erfüllt.